Produkttanklager und Emulsionsverdampfungsanlage

Altöle gehören zu den wassergefährdenden Stoffen und müssen deshalb entsprechend
§ 19g WHG gelagert und gehandhabt werden. Für die Lagerung von Zwischen- und
Endprodukten dient das Tanklager der SÜDÖL . Es ist speziell für die Lagerung von brennbaren
Flüssigkeiten der Klasse AIII und AI ausgerüstet.
Mit der energieeffizienten Emulsionsverdampfungsanlage der SÜDÖL kann Abwasser nach dem neusten Stand der Technik gereinigt werden. Sie hilft die aktuelle Abwasserverordnung einzuhalten, erfüllt die gültigen Lärmanforderungen und sorgt darüber hinaus für eine optimale Abluftreinigung.